TC Walbeck feiert den Aufstieg

Niederrhein Nachrichten, 23. September 2020

Nach Beendigung der Medensaison 2020 sind von fünf teilnehmenden Mannschaften zwei aufgestiegen. Die 1. Damenmannschaft wurde in der Bezirksklasse B mit vier Siegen und nur einer Niederlage erster in der Tabelle und ist aufgestiegen. Ebenso aufgestiegen ist die Herrenmannschaft 40 II. Sie erreichte in der Kreisliga A Platz eins der Tabelle mit fünf Siegen und nur einer Niederlage und startet nächstes Jahr in der höheren Klasse. Folgende Resultate erreichten die anderen Mannschaften:

Damen 30: Platz 3 bei einem Sieg und zwei Niederlagen.

Herren 40 I: Platz 6 bei fünf Niederlagen.

Herren 50: Platz 3 bei drei Siegen und zwei Niederlagen.

Insgesamt ein erfreuliches Abschneiden der Medenmannschaften des TC Walbeck.


Kurz & Knapp: Tennisclub Walbeck

Niederrhein Nachrichten, 12. September 2020

Der TC Walbeck meldete für die Medensaison 2020 insgesamt fünf Mannschaften. Hier eine Bilanz der bisherigen Spiele: Bei den Damen I in der Bezirksklasse B wurden von vier Spielen drei gewonnen. Die Mannschaft befindet sich zur Zeit auf dem ersten Platz der Tabelle und hat berechtigte Hoffnungen aufzusteigen. Die Damen 30 in der Bezirksklasse B hat jeweils ein Spiel gewonnen und ein Spiel verloren. Die Mannschaft steht zur Zeit auf dem zweiten Platz der Tabelle. Bei den Herren 40 I in der Bezirksklasse A wurden alle drei Spiele verloren. Hier gab es im ersten Spiel gegen den Kapellen TC  eine unglückliche 4:5 Niederlage. Die Herren 40 II in der Kreisklasse A haben alle bisherigen drei Spiele gewonnen und haben den Aufstieg fest im Visier. Bei den Herren 50 in der Bezirksklasse B wurde bei drei Spielen zwei Siege errungen. Bei dem letzten Spiel gegen den TC Hardt I gewann der Spieler Markus Hönig sein erstes Einzelspiel bei den Herren 50. Da er auch mit Peter Baak das Doppel gewann, war der hart erkämpfte Sieg mit 5:4 erreicht. 


Fehlstart für den TC Walbeck

Rheinische Post, 24. Juni 2020

Die Herren 40 des Tennis-Clubs Walbeck haben ind er Bezirksklasse A einen Fehlstart erwischt, Das Team verlor zunächst das Auftaktspiel gegen den Kapellenberg TC mit 4:5. Anschließend setzte es gegen Grün-Weiß Reichswalde einen 0:9-Niederlage. Die Herren 40 I behaupten sich in der Kreisklasse A gegen den Nachbarn TC Wachtendonk glatt mit 8:1. Einen Sieg und einen Niederlage zum Auftakt in der Bezirksklasse B für die Walbecker Damen. Einem 6:3 gegen Grün-Weiß Reichswalde folgte ein 3:6 gegen den TC Rumeln-Kaldenhausen. Ebenfalls in der Bezirksklasse B hatten die Herren 50 mit 2:7 gegen die TG RW Mönchengladbach II das Nachsehen.


TC Walbeck hat eingeladen

Niederrhein Nachrichten, 21. September 2019

Zur Eröffnung seines Clubhauses hatte der Tennisclub Walbeck am vergangenen Samstag eingeladen. Über 1.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden haben die Mitglieder in die Renovierung der Räumlichkeiten investiert. Entstanden sind eine neue Terrasse, eine Überdachung und ein Lagerraum. Der Innenraum des Clubhauses wurde komplett renoviert und die Außenanlage neu gestaltet. Die Kosten belaufen sich auf rund 95.000 Euro. 


Aufstieg in Walbeck

NIEDERRHEIN Tennis, 15. September 2019

Unsere 1. Damenmannschaft ist nach Beendigung der Medenspiele von der Damen Kreisliga in die nächst höhere Klasse aufgestiegen. Dabei erziele die Mannschaft folgende Ergebnisse: Alle sechs Medenspiele gegen BW Issum II, Rinderner TC, TC Walbeck II, Eintracht Emmerich II, RW Emmerich II und Korkener TC wurden mit 9:0 gewonnen. Das ergab folgende Bilanz: 54:0 Matchpunkte und 108:0 Sätze. Es wurde kein einziger Satz verloren. Das ist wohl einmalig.


TC Walbeck eröffnet Clubhaus

Niederrhein Nachrichten, 11. September 2019

Der Tennisclub Walbeck lädt am Samstag, 14. September, zur Neueröffnung des Clubhauses ein. Um 14 Uhr werden die Gäste offiziell begrüßt, im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen, Kinderbelustigung mit Kinderschminken und Torwandschießen. Die Tennisschule Marco Oversteegen präsentiert die Trainingsmöglichkeiten und bietet die Gelegenheit zum Probetraining. Ab 17 Uhr stehen Food-Truck und Cocktailbar bereit, es gibt Tanz und Unterhaltung mit einem DJ. Der Vorstand freut sich auf einen schönen Tag mit allen Gästen.


Damen des TC Walbeck feiern rekordverdächtige Meisterschaft

Rheinische Post, 10. Juli 2019

Besser geht's einfach nicht. Die ersten Damenmannschaft des Tennis-Clubs Walbeck hat in der abgelaufenen Saison in der Kreisliga Niederrhein Maßstäbe gesetzt und so etwas wie einen Rekord für die Ewigkeit aufgestellt. 54:0 Matchpunkte und 108:0 Sätze - die jungen Walbeckerinnen waren ihren Gegnern Blau-Weiß Issum II, Rinderner TC, Eintracht Emmerich II, Rot-Weiß Emmerich II, Korkener TC sowie der vereinseigenen zweiten Mannschaft haushoch überbelegen. Zur erfolgreichen Auswahl, die damit in der kommenden Meden-Saison in der Bezirksklasse E aufschlagen darf, gehören Jennifer Greitemeier, Anne Baak, Christina Beckers, Jana Drieß, Teresa Hetjens, Silke Dufke und Eva Stoppa. Auch die Damen 30 des Tennis-Clubs aus dem Spargeldorf durften in der abgelaufenen Spielzeit einen Aufstieg bejubeln. Dazu reichte der Mannschaft der zweite Platz in der Kreisliga hinter Meister TC Issum - im entscheidenen Match um Platz eins gab's eine 4:5-Niederlage gegen den Lokalrivalen. Ansonsten hielten sich die Walbeckerinnen schadlos und machten den Aufstieg mit folgenden Siegen perfekt: 6:3 gegen Blau-Weiß Kevelaer, 8:1 gegen TC Wachtendonk II, 8:1 gegen den Korkener TC sowie ein 8:1 gegen den Rinderner TC.  Großen Anteil am Erfolg hatten Nadja Wilmsen, Silke Duffke und Eva-Maria Elbert, die jeweils ungeschlagen blieben. Auch die Walbecker Herren 40 können auf eine erfolgreiche Medien-Saison zurückblicken. Die Mannschaft feierte Siege gegen Grün-Weiß Geldern (7:2), den SV Neukirchen (7:2) und den TC Hartfeld (5:4) und landete in der Endabrechnung auf dem dritten Platz.


Kreisliga-Damen

Rheinische Post, 7. Juni 2019

In der untersten Damen-Spielklasse haben Walbeck und die Zweitvertretung von Eintracht Emmerich derzeit die besten Chancen, eine Liga höher zu klettern. Für die Walbeckerinnen wäre es der direkte Wiederaufstieg mit bisher drei souveränen 9:0 Siegen. Bisher konnte sich das Team um Mannschaftsführerin Jennifer Greitemeier gegen Issums Reserve, Rindern und die eigene Zweitvertretung klar behaupten. Den Emmeriche Damen gelang das nur geringfügig weniger gut, hier stehen deutliche Erfolge gegen Kerken (8:1), Walbeck II (8:1) und RW Emmerich (7:2) zu Buche. Die beiden Teams scheinen sich also zur Saisonmitte als Favoriten herauszukristallisieren und werden schon am kommenden Spieltag, dem 15. Juni, aufeinandertreffen. Kerken liegt mit bisher vier klaren Niederlagen am Tabellenende, Walbeck II hat bei zwei gespielten Partien auch noch nichts Zählbares hervorgebracht und Rindern, Issum und II und RW Emmerich II warten mit je einem Sieg und einer Niederlage auf Fehler der Anderen.


Zweiter Sieg für die Damen I

Niederrhein Nachrichten, 25. Mai 2019

Nachdem das Auftaktspiel gegen BW Issum II 9:0 gewonnen wurde, folgte gegen den Rinderner TC ebenfalls ein 9:0. Die Damen führen die Tabelle der Kreisliga mit einer makellosen Punktezahl von zwei Siegen und 18:0 Matchpunkten an. An diesem hervorragenden Start waren folgende Spielerinnen beteiligt: Jennifer Greitemeier, Andrea Giesen, Anne Baak, Teresa Hetjens, Julia Kelders, Jana Drieß, Christina Beckers und Hanna Schneider.


Tennisdamen aus Walbeck starten mit weißer Weste

Rheinische Post, 22. Mai 2019

Einen furiosen Start legten die Walbecker Tennisdamen zu beginn der neuen Saison in der Kreisliga hin. Das Auftaktspiel gegen TC Issum wurde glatt mit 9:0 Spielen gewonnen. Im zweiten Match gegen den Rinderner TC wurden die Tennisdamen aus Walbeck ebenfalls nicht sonderlich gefordert und gewannen Wiederrum mit dem optimalen Ergebnis von 9:0. Die Damen führen die Tabelle der Kreisliga mit zwei Siegen und einer makellosen Punktezahl von 18:0 an. An diesem hervorragenden Start in die Saison waren folgende Spielerinnen beteiligt: Jennifer Greitemeier, Andrea Giesen, Anne Baak, Teresa Hetjens, Julia Kelders, Jana Drieß, Christina Beckers und Hanna Schneider.


Saisoneröffnung beim TC Walbeck

Rheinische Post, 13. April 2019

Bei der Mitgliederversammlung des TC Walbeck wurden unteranderem die Leistungen der jungen Tennisspieler hervorgehoben, die in der abgelaufenen Saison mit vier Mannschaften antreten konnten. Für die neue Medensaison mit der Verein drei Damen und drei Herrenmannschaften anmelden. Die Anzahl der Mitglieder beträgt 170 Personen. Die Saison wird am Sonntag eröffnet.


TC Walbeck startet in die neue Saison

Niederrhein Nachrichten, 10. April 2019

Der Tennisclub TC Walbeck startet am Sonntag, 14. April, in die neue Saison. Ab Sonntag kann wieder unter freiem Himmel gespielt werden. Eingeladen sind alle aktiven und passiven Mitglieder zum Tennisspielen und zur Besichtigung des umgebauten Vereinsheims auf der Tennisanlage in Walbeck.


TC Walbeck startet in die neue Saison

Rheinische Post, 5. April 2019

Der Tennisclub Walbeck startet am Sonntag, 14. April,  in die neue Saison. Endlich können dann wieder unter freiem Himmel die Schläger geschwungen und die müden Glieder bewegt werden. Eingeladen sind alle aktiven und passiven Mitglieder sowie Freunde des Vereins zum Tennisspielen und zur Besichtigung des umgebauten Vereinsheims.


TC Walbeck zieht Bilanz der Medensaison 2018

Niederrhein Nachrichten, 21. Juli 2018

In die Medensaison 2018 ist der TC Walbeck mit vier Damen- und vier Herrenmannschaften gestartet. Das Ziel der einzelnen Mannschaften, in die nächst höhere Klasse aufzusteigen, wurde leider nicht erreicht. Leider mussten die Damen I nach fünf Spielen und fünf Niederlagen aus der Bezirksklasse B absteigen. Auch die Herren 60 mussten nach großem Verletzungspech und fehlenden Mitspielern nach fünf Niederlagen bei fünf Spielen aus der Bezirksklasse C absteigen. Die Herren 50 belegten punktgleich mit dem Tabellenzweiten den 3. Platz in der Bezirksklasse B und verpassten somit den Aufstieg sehr knapp. Die anderen Mannschaften konnten die jeweilige Klasse halten.